Herzlich willkommen!

Auf der Seite von Ayuda por animales haben wir

von Linda´s Schicksal erfahren.

Es dauerte nicht lange bis für uns feststand

das wir uns Linda annehmen und ihr ein

schönes Leben schenken wollen.

 

Linda lebte bei Antonio, Helgard hatte ihr eine Hütte geschenkt und so war Linda im Gegensatz zu den vielen anderen Hunden dort, in der Lage, sich vor Regen, Kälte und Hitze zu verstecken. Die Hütte stand in der Nähe eines Feldes, das von Antonio bewirtschaftet und mit Unkrautvernichtungsmitteln besprüht wurde. Als Linda dann Babys bekam, starben die Kleinen alle an dem Gift. Damit das nicht wieder passiert, wurde die arme Linda umquartiert, sie kam in ein halb verfallenes Gemäuer, nur Steine auf dem Boden, kein Dach über dem Kopf, aber Mauern rundherum, so dass sie nicht flüchten konnte. Als Helgard das mitbekam, wollte sie Linda zu sich holen, aber Antonio wollte sie nicht hergeben – nicht ohne Geld dafür zu bekommen!!! Linda litt ganz schrecklich in ihrem Gefängnis, sie wurde immer dünner und nur hatte Antonio wohl Angst, sie würde sterben. Deshalb durfte Helgard Linda mitnehmen.

Beim Tierarzt zeigte sich, in welche schlechtem Zustand Linda war, es dauerte Stunden, bis sie gebadet, versorgt und von allem Ungeziefer befreit war. Linda ist ca. 4 – 5 Jahre alt, 54 cm groß, jetzt gechipt, getestet, geimpft und kastriert. Nun kann Linda auf eine schöne Zukunft hoffen, sie träumt davon, nie wieder hungern oder dursten zu müssen, keine Angst mehr zu haben und stets Menschen an ihrer Seite, die ihr Sicherheit und Zuwendung schenken, an jedem Tag!!!

Wir finden, dieser Wunsch ist verständlich und drücken Linda die Daumen, dass er sich schon bald erfüllt. Gegen Schutzvertrag und Kostenerstattung  darf sie umziehen, wir wünschen ihr und ihrer Familie ganz viel Glück!!!!

Ich bin Blindtext. Von Geburt an. Es hat lange gedauert, bis ich begriffen habe, was es bedeutet, ein blinder Text zu sein: Man macht keinen Sinn. Man wirkt hier und da aus dem Zusammenhang gerissen. Oft wird man gar nicht erst gelesen. Aber bin ich deshalb ein schlechter Text? Ich weiss, dass ich nie die Chance haben werde, im Stern zu erscheinen. Aber bin ich darum weniger wichtig? Ich bin blind! Aber ich bin gerne Text. Und sollten Sie mich jetzt tatsächlich zu Ende lesen, dann habe ich etwas geschafft, was den meisten "normalen" Texten nicht gelingt.



Sie sind Besucher Nr.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!